AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   GRUPPENFÜHRUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   TAGESFÜHRUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   MOTORRADTOUREN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   MILITÄRHISTORISCHE UNTERWEISUNGEN   - -   AGENTUR FÜR BESICHTIGUNGEN IM HISTORISCHEM KONTEXT   - -   WOCHENENDTOUREN   - -   .

FHQ-RIESE


Das Führerhauptquartier ist in der Geschichte des Dritten Reichs das teuerste von 16 begonnenen und weiteren 4 geplanten FührerHauptQuartieren (FHQ) zur logistischen Kriegsführung.
In den Jahrhunderten entwickelte sich die Führung eines Krieges oder einer Schlacht vom einfachen Heerlager über den “Feldherrenhügel” zum Führerhauptquartier.

Bei den FHQ Askania 1 (Wolfsschanze) und Askania 2+3 sowie den FHQ Wolfschlucht 1-3 und dem FHQ Werwolf in der Ukraine, macht die Zuweisung zu den Schlachtfelder Sinn. Aber welche wirkliche Bedeutung die FHQ Riese oder FHQ Olga im Jonastal haben sollten, bleibt bisher ein Rätsel. Immerhin haben diese keine nahe Zuordnung zu irgendeinem Feldzug.

Die Besonderheit der Machtkonzentration auf eine Person lies die Sicherheit um die Person Adolf Hitlers und den weiteren “wichtigen” Personen im Reich wie Hermann Göring, Heinrich Himmler, Joseph Gobbels uva. ins Groteske steigern.
Mit dem Bau des FHQ - Riese wurde offiziell 1944 begonnen. Manche Hinweise legen den Schluss nahe, das Bauplanungen und Gebietsabschirmungen und ggf. auch erste Arbeiten bereits im Jahr 1941 erfolgten.   
Das Führerhauptquartier ist mit einem Bauvolumen von rund 125. - 150.mio Reichsmark das teuerste aller jemals gebauten FHQ. Im Vergleich dazu war die Wolfsschanze mit knappen 35 mio. RM recht billig zu haben.

Für weitere Informationen, Karten und Bilder folgen Sie bitte dem Link zur Hauptseite www.fhq-riese.de .....  Danke

Mit der Saison 2015 startet nicht nur diese neue Internetseite, sondern auch viele weitere Angebote rund um Bunkeranlagen und Geheimnisse der jüngsten Geschichte. 

 


Spezielle Seiten zu Geheimnisse und neueste Forschungen.

 


 

Spezielle Seiten für Kursangebote "Nacht- und Bunkerfotografie.


 

 

 

Copyright ©2017 | 24.09.2017